Loading...

5 gute Gründe Wellpappe auf Paletten durch Antirutschpapier auf Rollen zu ersetzen

Dienstag, 23. April 2019

Wellpappe ist ein schweres Papiermaterial, das immer noch in vielen Palettierungsanlagen weltweit verwendet wird. Verwendet wird Wellpappe als Palettenzwischenlage beim Palettieren von Palettenware, um die Ware während des Transport zu stabilisieren. Unnötige und zeitraubende Handgriffe sind bei der Nutzung von Palettenzwischenlagen aus Wellpappe jedoch die Folge, was letztlich zu höheren Kosten führen kann. Wir haben daher fünf gute Gründe aufgeschrieben, warum Sie Palettenzwischenlagen aus Wellpappe durch Antirutschpapier auf Rollen ersetzen sollten.

1 - Palettenzwischenlagen aus Wellpappe auf Paletten erfordern zusätzlichen Platz bei Transport und Lagerung

Palettenzwischenlagen aus Wellpappe sind oft in Palettengrößen vorgeschnittenen und werden auf Paletten mit je 500-600 Stück geliefert. Die relativ geringe Anzahl an Palettenzwischenlagen aus Wellpappe pro Palette führt dazu, dass relativ häufig neue Palettenzwischenlagen nachgekauft werden müssen, die zudem während des Transports und damit auch im Lager zusätzlichen Platz einnehmen und somit für Ihr Unternehmen eine finanzielle Belastung darstellen. Außerdem müssen im Magazin häufig neue Palettenzwischenlagen nachgefüllt werden.

Mit Antirutschpapier auf Rollen können Sie Ihre Frachtkosten und Ihren Bedarf an Lagerplatz senken und gleichzeitig die Umwelt schonen. Darüber hinaus haben die Rollen einen Durchmesser von 800-1000 mm und reichen damit länger als Wellpappe auf Paletten. Da das Nachfüllen von Palettenzwischenlagen aus Wellpappe im Magazin wegfällt, treten weniger Produktionsunterbrechungen auf.

2 - Sinkende Geschwindigkeit bei der Suche des Roboters nach Palettenzwischenlagen

Da der Stapel an Palettenzwischenlagen aus Wellpappe mit der Zeit kleiner wird, kann die Robotergeschwindigkeit sinken, weil der Roboter den Abstand zur nächsten Palettenzwischenlage ständig neu berechnen muss.

Mit einem Palcut-Bogendispenser liegt auf dem Auslegertisch stets nur ein Bogen für den Roboter bereit. Die Aufnahmeposition wird immer in gleicher Höhe sein und der Roboter kann daher den gleichen schnellen Betrieb aufrechterhalten.

3 - Palettenzwischenlagen aus Wellpappe auf Paletten benötigen viel Lagerplatz

Wenn durch Ihren Palettierer mehrere unterschiedliche Palettengrößen laufen, dann haben Sie vermutlich ein riesiges Lager an Palettenzwischenlagen in individuellen Größen. Palettenzwischenlagen – vor allem in individuellen Größen – erfordern zusätzlichen Lagerplatz, was Mehrkosten verursachen kann.

Mit einem Palcut-Bogendispenser und Antirutschpapier auf Rollen benötigen Sie diesen Lagerplatz nicht, da der Bogendispenser die Bögen nach Bedarf in der erforderlichen Größe zuschneidet. Darüber hinaus nehmen die Rollen mit Antirutschpapier bis zu fünf Mal weniger Platz in Anspruch als Palettenzwischenlagen aus Wellpappe. Henning Petersen, Produktionsleiter von Aqua d'or (Danone-Gruppe) sagt: „Die Rollen mit Palcuts Antim65® Antirutschpapier nimmt nur 10 Plätze in Anspruch. Die Paletten mit Wellpappe dagegen nahmen stolze 150 Plätze in Anspruch.“ Das ist ein Unterschied, der sich sehen lässt.

4 - Verluste wegen Hubfehlern

Es kann oft vorkommen, dass der Roboter auf Grund der Sogwirkung mehrere Palettenzwischenlagen auf einmal aufnimmt. Dies kann bei den Palettenzwischenlagen zu Verlusten führen, weil der Roboter beim Palettieren entweder die doppelte Anzahl Palettenzwischenlagen verwendet oder die überschüssigen Palettenzwischenlagen verliert, was einen zeitaufwendigen Produktionsstopp auslösen kann.

Mit Antirutschpapier und einem Palcut-Bogendispenser können Sie die Verschwendung der Palettenzwischenlagen bedingt durch kräftige Sogwirkung des Roboters vermeiden. Eine Palcut-Lösung – Antirutschpapier in Rollen in Kombination mit einem Palcut-Bogendispenser – sorgt dafür, dass immer nur ein Bogen produziert wird, der für den Roboter auf dem Auslegertisch bereitliegt. Die Bögen werden automatisch nach Bedarf direkt von der Rolle geschnitten. Der Bogendispenser arbeitet blitzschnell, sodass der Roboter stets eine gleichbleibende Geschwindigkeit beibehält.

5 - Zeitaufwendige Umrüstung bei Palettenzwischenlagen aus Wellpalle auf Grund unterschiedlicher Palettengrößen

Wenn ein Magazin mit Palettenzwischenlagen aus Wellpappe ausgetauscht werden muss, weil es entweder leer ist oder weil eine andere Palettengröße durch den Palettierer laufen soll, muss die Anlage aus Sicherheitsgründen angehalten werden, bevor der Austausch vorgenommen werden kann. Jede Minute Stillstand der Anlage kostet Zeit und Geld.

Mit Antirutschpapier auf Rollen können Sie über das Bedienfeld des Palcut-Bogendispensers zwischen unterschiedlichen Palettengrößen wechseln. Wenn die Papierrolle außerhalb des Arbeitsbereiches des Roboters platziert wird, lässt sich die Rolle auch ohne Unterbrechung der Palettierung austauschen. Durch den Wechsel zu Antirutschpapier auf Rollen können Sie somit Umrüstzeiten reduzieren und nonstop palettieren.

 

Lesen Sie, wie die Vital Petfood Group die Umrüstzeit gesenkt hat​

Eine rutschfeste Lösung

Den obengenannten fünf Gründen ist gemein, dass sie hohe Kosten verursachen, Zeit verschwenden und die Umwelt belasten. Wir haben dafür die Lösung: Antirutschpapier auf Rollen!

Die Beschichtung unseres Antirutschpapiers auf Rollen weist eine hohe Reibung auf, sodass die Ware beim Transport noch besser gesichert ist als mit Palettenzwischenlagen aus Wellpappe. Die große Reibung sorgt zugleich dafür, dass Sie die Menge an Stretchfolie reduzieren können, die um die Palettenware gewickelt wird. 
Darüber hinaus ist auf den Rollen mit Antirutschpapier die bis zu fünffache Menge an Papier im Vergleich zu Palettenzwischenlagen aus Wellpappe auf Paletten. Das bedeutet u. a.: 1) Sie müssen Palettenzwischenlagen seltener als früher nachbestellen, 2) Sie haben mehr Platz im Lager, da die Papierrollen bis zu fünf Mal weniger Platz in Anspruch nehmen, 3) die Umrüstzeiten sind kürzer, da die Rollen länger halten, und 4) Sie sichern mit einer Palcut-Lösung die maximale Verfügbarkeit Ihrer Anlage.

Mit über 10 Jahren Erfahrung verfolgt Palcut A/S das Ziel, Ihr volles Potenzial durch Optimierung Ihrer Anlagenverfügbarkeit, Steigerung Ihrer Effizienz und Senkung Ihrer Kosten auszuschöpfen.
„Wir haben mit Palcuts automatischer Bogendispenser-Lösung die Produktivität um mindestens 15 % erhöht“, berichtet Kim Bøgh, Produktionsleiter bei Arla Foods, nach dem Wechsel von Palettenzwischenlagen aus Wellpappe zu Antirutschpapier auf Rollen und einem Bogendispenser.

Bevor Sie glauben, dass der Wechsel zu Antirutschpapier auf Rollen mit einer kostspieligen Umstrukturierung Ihres Palettierers einhergeht, sollten Sie wissen, dass ein Palcut-Bogendispenser ganz einfach dort installiert werden kann, wo bisher Ihr Lager für Palettenzwischenlagen war. Die Maschine erfordert lediglich einen 230-Volt-Anschluss, um den Betrieb aufzunehmen.

Immer noch nicht überzeugt?

Wir bieten Ihnen einen Palcut-Bogendispenser in Standardausführung für drei Monate kostenlos zum Testen an! 
Und sollten Sie ihn danach wider Erwarten wieder abgeben wollen, bestehen Ihre einzigen Kosten aus dem Papierverbrauch.

Wenden Sie sich noch heute an uns – gemeinsam finden wir die richtige Lösung

info@palcut.com - Tel: +45 9613 3110 - www.palcut.com/kontakt

 

 

Zurück

Nutzen Sie unseren Service?

Kontaktieren Sie uns rund um die Uhr
phone Tel.: +45 9613 3110 phone Jetzt anrufen +45 9613 3110

keyboard_arrow_up